Mr. Love Bomb

Spielfilm; 12 Minuten; Bayer. Rundfunk

Regie: Akos Gerstner

Produktion: Nominal Film

Was läuft da zwischen Otto Hahn, dem Vater der Atombombe und seiner Kollegin Lise Meitner?

Was hat Helmut Göring damit zu tun? Wer kriegt den Nobelpreis und wer springt wann und warum aus dem Fenster?

Akos Gerstner liefert in seiner schräg-irrwitzigen Screwball Comédie die Antworten.

FESTIVALS / PREISE

18. Landshuter Kurzfilmfestival

Internationaler Wettbewerb / nominiert